Die Siedler Online: Zu viele Neuregistrierungen

Lars 22. Februar 2012 2

Kaum gestartet, musste die neueste Welt Tuxingen bei „Die Siedler Online“ für weitere Anmeldungen geschlossen werden. Warum? Der Zulauf an neuen Spielern war einfach zu groß – Im Zuge des Ansturms auf die neuesten Welten Schneefeuer (9) und Tuxingen (10), mussten diese leider für alle Neuregistrierungen geschlossen werden. Die einzige Möglichkeit noch in die beiden Welten zu gelangen, wäre euch von einem Spieler  einladen zu lassen, der schon im Spiel ist. Das gilt übrigens für alle geschlossenen Welten. Kennt ihr einen Spieler in einer dieser Welten, so kann dieser euch über die „Freunde einladen“-Funktion einladen und ihr bekommt einen Zugang zu der Welt.

Als Ausgleich zu dem Schließen der Welt Nummer 9 & 10, hat das Team rund um „Die Siedler Online“ die Welten 1 – 3 wieder für neue Registrierungen und Spieler geöffnet. so könnt ihr euch in Grünland, Windfeuertal oder Bernsteingarten einen Account holen und mit euren kleinen Siedlern das große Wuseln beginnen.

Bedenkt man das die Welt Tuxingen erst vor 4 Wochen gestartet ist, so ist der Run auf das kostenlose Browsergame doch recht beeindruckend. So verkündete Ubisoft erst vor einigen Tagen, dass die Marke von 1,2 Millionen deutschen Spielern erreicht sei und man stark damit rechne, dass die 2 Millionen Grenze noch im ersten Quartal 2012 durchbrochen wird. Neben der deutschen Version besteht mittlerweile auch eine englische, französische und russische Version von „Die Siedler Online“. In Anbetracht dessen, dass Ubisoft erst Anfang Januar über 1,5 Millionen registrierte Spieler berichtete, ist die Entwicklung der Zahlen überaus positiv. Wie viele registrierte Spieler momentan weltweit bei dem Browsergame zu Gange sind, ließ Ubisoft leider nicht verlauten. Ein weitere positive Zahl, die den Erfolg von „Die Siedler Online“ deutlich macht ist die Anzahl der täglich aktiven Spieler:

„Besonders stolz sind wir über die treue Spielerschaft von DIE SIEDLER ONLINE. Die deutsche Version wird aktuell täglich von 175.000 Usern gespielt“ (Odile Limpach, Managing Director – Ubisoft Blue Byte)

175.000 täglich aktive Spieler und das nach der kurzen Zeit! Es scheint also, dass das Vorhaben „Die Siedler Online“ als Browsergame zu etablieren mehr als gelungen ist. So hat sich laut Odile Limpach die aktive Spielerschaft von „Die Siedler Online“ in der europäisch-englischen Version innerhalb eines Monats verfünffacht. Mitte Januar erst hat das Spiel seine Open-Beta-Phase erreicht und ist jetzt schon mit 10 Welten und 175.000 aktiven Spielern täglich eines der erfolgreichsten Browsergames in Deutschland. Da liegt die Vermutung nahe, dass die Umsetzung eine Videospiels als kostenloses Browsergame ein durchaus erfolgreiches Konzept sein kann, sofern der Titel einigermaßen bekannt und die Fangemeinde vorhanden ist – Im  Zuge dessen bin ich einmal gespannt wie sich der Besucher- & Nutzerstrom bei „Jagged Alliance Online“ verhält, welches ebenfalls erst vor kurzem in die Open-Beta gestartet ist und auch der Ableger eines Videospieles ist.

Momentan steht bei Ubisoft & dem Team von „Die Siedler Online“ alles auf Internationalisierung und so ist es verständlich, dass das Spiel auch in der polnischen Version den Open-Beta-Status erlangt hat. Man darf also gespannt sein wo die Reise im Jahr 2012 hingeht und inwiefern sich das Spiel weiterentwickelt.

GD Star Rating
loading…

Die Siedler Online: Zu viele Neuregistrierungen, 7.7 out of 10 based on 3 ratings

2 Kommentare »

  1. Esther 12. September 2013 at 10:13 - Reply

    Das darf ja wohl nicht wahr sein!Meine Welt Bernsteingarten(Welt3)wurde einfach geschlossen?Ich komme auf jeden Fall nicht mehr rein!Gerade jetzt, wo ich mich so schön hochgearbeitet hatte!Wird das immer so gehandhabt?Dann habe ich jetzt wohl wieder mehr Zeit für andere Dinge!Denn ich fange bestimmt nicht wieder ganz von vorne an!

  2. Esther 12. September 2013 at 10:30 - Reply

    Hallo,
    hat sich alles aufgeklärt, ich bin wieder drin!
    Entschuldigung

Hinterlasse ein Kommentar »

banner