Lords & Knights: Erster Einblick in die Closed-Beta der Browserversion

Lars 15. Februar 2012 0

Letzte Woche hatten wir ja schon darüber berichtet, dass die Entwickler der iPhone-App Lords & Knights kräftig an einer Browserversion des beliebten Mittelalter-Aufbau-MMO werkeln. Dank dem Team rund um Lord & Knights, bekamen wir einen Beta-Zugang und haben und die letzten Tage ein eigenes Bild der Version für den Browser machen können – Schließlich kommt es nicht oft vor, dass ein Spiel den umgekehrten Weg geht und versucht aus dem App-Store in unsere Browser zu gelangen.

Kurz zum Spiel

Lords & Knights bedient sich in den Grundzügen des Spiels auf das klassische Burgbau-Prinzip: Als Herr einer Burg und mit der nötigsten Grundausstattung, geht es vorerst darum den Fluss an Rohstoffen nicht versiegen zu lassen. Also baut man Holzfäller, Steinbruch und Erzmine aus, schafft für ein wenig mehr Lagerplatz und vergrößert seinen Platz für Bewohner anhand des Bauernhofs. Stimmt die Produktion an Rohstoffen, so beginnt die erste Rekrutierung von Truppen – Sei es, um diese zur Rohstoffsteigerung einzusetzen oder für die Verteidigung oder Angriffe zu nutzen. Die Auswahl der Truppen beginnt gewohnt defensiv mit „einfachen“ Pikenieren und endet in schwer gepanzerten Lanzenreitern. Verschiedene Gebäudetypen und Forschungen ermöglichen zudem seine Rohstoffe in Verbesserungen anzulegen.

Mit den ersten eigenen Truppenverbänden geht es auch schon auf die ersten Raubzüge und Plünderungen, sei es gegen menschliche Gegner oder die „freien Burgen“ der Umgebungen. Erbeutete Rohstoffe werden sogleich in neue Truppen, Forschungen, Gebäudestufen oder die nächste Burg reinvestiert. Auch das Thema „Bündnisse“ wird innerhalb von Lords & Knights großgeschrieben, so dauert es eigentlich nicht sonderlich lange bis man die ersten Einladungen zu den verschiedensten Bündnissen der jeweiligen Welt erhält. Nun gut, soviel zum Kern des Spiels: Aufbauen, Farmen, Ausbauen.

Die Browserversion von Lords & Knights

Was mich bei der Applikation für Apples mobilen iOS-Geräte überzeugt hat, war die Einfachheit in der handhabe – der Aufbau und die Bedienung war einfach logisch und wie das Konzept leicht zu erlernen. Da stellte sich mir schon die Frage, wie das Konzept wohl browserbasierend umgesetzt wird. Und bis auf einen kleinen Fehler in „meiner“ Logik, ist die Umsetzung durchaus gelungen – Gerade weil man nicht versucht sich neu zu erfinden, sondern bei der altbewährten Logik bleibt. Der klare Vorteil einer Version im Browser ist sicherlich der zu Verfügung stehende Platz und die damit verbundenen Möglichkeit alles irgendwie detaillierter und bildgewaltiger darzustellen. Lords & Knights überzeugt dabei in seiner Browserversion mit einem Mix aus gelungener Einfachheit und Effizienz.

So wird aus einem, in der mobilen Version doppeltem Burgscreen, ein Dreh- & Angelpunkt für künftige Feldzüge und dem Leben auf der Burg.

Wie man sieht, ist das Bild der Burg auch in der Browserversion vertreten. Rechts daneben findet man alle Infos zu den Gebäuden und Einheiten der Burg, welche sich schnell und einfach durch das Dropdown-Feld oben Links wechseln lässt. Neben dem Dropdown-Feld befindet sich der Stand der vorhandenen Rohstoffe, der Bevölkerung und den Kupfer-, Silber- & Goldmünzen. Am unteren Ende des Browsers befindet sich dann noch die Hauptnavigation, mit der ihr bequem zwischen Rekrutierungs- & Bauliste, Truppen, Karte, Nachrichten, Bündnisse, etc. wechseln könnt. Wie schon gesagt, ist der Aufbau weitgehend gleich in seiner Einfachheit geblieben und hat zudem durch den Mittelalter-Style an Flair gewonnen. Was mich im Moment noch ein wenig stört, und da kommen wir zum Fehler in meiner Logik, ist die fehlende Möglichkeit Truppen gemeinschaftlich in die Überstunden zu schicken, wie es in der mobilen Version möglich ist. Auch das auswählen/markieren mehrerer Nachrichten, könnte beim löschen von mehreren Benachrichtigungen durchaus hilfreich sein.

Das also erst einmal zu den ersten Einblicken in die geschlossene Beta-Version des zukünftigen Lords & Knights Browsergames. Bei Fragen könnt ihr gerne ein Kommentar hinterlassen oder ihr richtet euch direkt an das Team im Forum von Lords & Knights

Bis zum offiziellen Release des Games, halten wir euch verständlicherweise über Neuigkeiten aus der Beta und rund um das Spiel auf dem Laufendem und wünschen euch auch mit der mobilen Version eine Menge Spaß.

GD Star Rating
loading…

Lords & Knights: Erster Einblick in die Closed-Beta der Browserversion, 10.0 out of 10 based on 6 ratings

Hinterlasse ein Kommentar »

banner