Travian: Neustart der Welt 5

Lars 7. Februar 2012 0

Wie heute morgen im  offiziellen Forum von Travian angekündigt worden ist, startet TravianGames am morgigen Mittwoch, den 08.02.2012, die Welt Nummer 5 neu. Damit haben alle Spieler, die bei Neustart der Klassik-Welt oder der 4ten Welt zu spät kamen eine neue Chance von Anfang an mit dabei zu sein.

Die Anmeldungen sind seit heute offen und morgen früh um 06:00 Uhr öffnet die Welt seine pforten. Bei der neuen Welt handelt es sich um die aktuelle Version T4. Zögert also nicht und meldet euch an um als Gallier, Germane oder Römer die Welt von Travian zu besiedeln. Das Strategie-Browsergame gehört mittlerweile zu den Klassiker unter den Browsergames und ist auch bei der momentan laufenden Wahl zum „MMO of the Year 2012“ vertreten.

Germane, Gallier oder Römer?

Im Spiel habt ihr die Wahl zwischen drei verschiedenen Völkern (Gallier, Germane & Römer) welche über verschiedene Vorteile und Truppen verfügen. So besitzen die Römer zwar die besten Angriffseinheiten, sind aber auch vom Ressourcenaufwand (Getreide, Holz, Lehm & Eisen) die Spitzenreiter – Kein Volk verbraucht mehr Ressourcen im Aufbau einer schlagkräftigen Armee als die Römer. Doch die Investitionen lohnen sich im Endeffekt und zahlen sich aus.

Neben den Römern, stehen euch mit den Germanen das aggressivste Wolk zur Verfügung. Wer nicht lange warten möchte und so schnell es geht mit dem „farmen“ seiner Gegner anfangen will, dem rate ich zu diesem Volk. Die germanischen Keulenschwinger sind gerade zu Beginn eines Spiels eine der mächtigsten Einheiten. Nebenbei besitzen die Germanen einen Bonus auf das plündern von Verstecken, gerade bei dem farmen von Galliern kann dieser sehr nützlich sein.

Das letzte der drei Völker ist gerade für Einsteiger geeignet. So sind die Gallier die Meister im bunkern und deffen, dem schützen und beschützen von befreundeten und Alliierten Einheiten. Zudem bestizen sie mit dem Druidenreiter eine schnelle und starke Einheit und verfügen über die effektivsten Verstecke.

Gerade im strategischen Spiel innerhalb einer Allianz, fügen sich die drei verschiedenen Völker zu einer gewaltigen Einheit zusammen und jedes Volk kann seine Vorteile gezielt einsetzen. So sollten sich besonders größere Spielgruppen schon vor Beginn festlegen, welche Spielweise und Volk am besten zu ihnen passt, aber das nur als kleiner Tipp am Rande.

Neben seinem Dorf hat jeder Spieler auch einen Helden, der je nach Wunsch die Produktionen der Ressourcen erhöht und den eigenen Truppen bei Kämpfen zur Seite steht. Eurer Held lässt sich durch dieverse Items, die ihr ersteigern oder in Abenteuern finden könnt, verbessern. Zudem könnt ihr bei Stufenanstieg jeweils vier Punkte auf die Eigenschaften des Helden (Kampfkraft, Off-Bonus, Deff-Bonus & Rohstoffe) verteilen und ihn so zusätzlich steigern – Hier könnt ihr eigentlich nicht viel falsch machen. Und sollte euch an den Eigenschaften doch etwas nicht gefallen, so könnt ihr mithilfe des „Buchs der Weisheit“ eure Skillpunkte zurücksetzen und erneut verteilen.

So viel zum groben Aufbau zum Thema. Wer mehr zu Travian erfahren will, der kann sich auch folgenden Review anschauen oder sich direkt auf der Seite von Travian umschauen – Ich wünsche jedenfalls allen viel Spaß und Erfolg beim Neustart der fünften Welt.

Quelle: forum.travian.de

GD Star Rating
loading…

Hinterlasse ein Kommentar »

banner