Browsergames Top 10: Die 10 beliebtesten Spiele des Jahres 2012

Lars 29. Dezember 2012 1

Das Jahr 2012 neigt sich dem Ende und 2013 steht kurz bevor: Zeit also, um sich die 10 beliebtesten Browserspiele des Jahres 2012 anzuschauen. Viel ist passiert in den letzten 12 Monaten, neue Browsergames entdeckten das Licht der Welt, einige erhielten mehr als nur ein Facelift und andere wiederum konnten sich nicht mehr halten und wurden kurzerhand eingestellt. Doch am Ende war das Jahr wieder einmal ein Jahr der Rekorde und Höchstleistungen. So brach InnoGames Forge of Empires schnell alle Rekorde und zog schon während der Closed Beta tausende Spieler um sich. Und auch etablierte Klassiker wie OGame fanden nach einem grundlegenden Grafik- und Gameplay-Umbau wieder zu alter Stärke zurück.

Für die Browsergames Top 10 des Jahres 2012 waren die Geschehnisse in den Spielen selbst, eines der Kriterien für den Erfolg der Spiele. Weiter wurden neben der Spieler-Bewertung auch die Traffic-Zahlen, Spieleranzahl & -Aktivität, sowie die Stimmung in den Foren gewichtet. Herausgekommen ist eine TOP 10 mit wenig Überraschungen und klaren Siegern:

Platz 1: Die Siedler Online

Die Siedler Online

Das wuselige Browsergame ist das Spiel des Jahres 2012

Wohl kaum ein anderes Browsergame hat das Jahr 2012 so geprägt wie „Die Siedler Online“ – Die kostenlose Adaption für den Browser, ermöglicht es tausenden von Spielern sich ganz dem wuseligen Geschehen hinzugeben. Auch wenn es zeitweise einiges an Kritik hagelte und die Hardware zu Spitzenzeiten ein wenig in die Knie ging, so konnten letztlich auch die Trolle einem nicht den Spaß am Spiel verderben.

Mehr InfosZu Die Siedler Online

Platz 2: Forge of Empires

Forge of Empires

Eine Reise durch die Epochen und ein Strategiespiel der neuen Art

Schon in der Beta-Phase zeichnete sich der Erfolg des strategischen Browsergames ab, dass aber „Forge of Empires“ zu einem der erfolgreichsten Spiele von InnoGames mutieren würde, damit hätte am Anfang wohl keiner gerechnet. So legte das Spiel den erfolgreichsten Start eines Browsergames im Hause InnoGames hin und verwies selbst Klassiker die „Die Stämme“ und „Grepolis“ auf die hinteren Plätze. Kein wunder, so besticht „Forge of Empires“ durch seine gelungene Mischung aus strategischen Echtzeit-Kämpfen, verschiedenen Epochen, einen guten Multiplayer-System und der Freiheit auch durch  eine friedliche Spielweise oben mitzuspielen.

Mehr InfosZu Forge of Empires

Platz 3: WAR2 Glory

WAR2 Glory

Auf in die Schlacht, Herr General …

Strategiespiele gibt es mittlerweile wie Sand am Meer und dennoch erfreuen sich noch immer tausende von Spielern an dem Genre. So verhält es sich auch mit „WAR2 Glory“, dass besonders durch sein WW2-Setting besticht. Mit 40 historischen Einheiten und einem fiktiven 2. Weltkrieg-Setting geht es nicht nur um den Ausbau seiner Basis, die Erforschung neuer Technologien und Einheiten sind ebenfalls ein Teil der richtigen Strategie um die Vormachtstellung in den vom Krieg gezeichneten Welten.

Mehr InfosZu WAR2 Glory

Platz 4: Grepolis

Grepolis

Ob auf dem Desktop, iPhone oder Android, die Griechen sind überall

Mit „Grepolis“ hat es ein zweites Spiel aus dem Hause InnoGames in die Top 10 geschafft und punktete im Jahr 2012 besonders durch die ausgeklügelten Apps für Android und iOS. Angesiedelt auf einer Insel und mit der Gunst der griechischen Götter, liefern sich unzählige Spieler und Gemeinschaften spannende Gefechte. Dabei ist es seit diesem Jahr egal ob ihr euch vor dem heimischen PC oder mit dem Smartphone von unterwegs einloggt. InnoGames hat mit „Grepolis“ den Anfang gemacht und ermöglicht einem, das strategische Browsergame jederzeit zu spielen: Ein Umstand den bislang noch nicht viele Publisher gegangen sind.

Mehr InfosZu Grepolis

Platz 5: Drakensang Online

Drakensang Online

Ob Zirkelmagier, Drachenkrieger oder Waldläufer – Die Welt von Duria kennt viele Helden

Mit „Drakensang Online“ hat Bigpoint einen wahren Treffer gelandet und schenkte der Spielergemeinschaft ein Meisterwerk unter den MMORPG’s. Das Online-Rollenspiel überzeugt dabei nicht nur durch seine Grafik, sondern auch durch ein ausgewogenes Gameplay und der Einführung der Meisterklassen im Jahr 2012. Dazu kam im Sommer des Jahres noch die bislang größte Content-Erweiterung mit dem Namen „Atlantis“. Die angekündigte vierte Charakterklasse jedoch, lässt noch immer auf sich warten.

Mehr InfosZu Drakensang Online

Platz 6: My Free Zoo

My Free Zoo

Wer Tiere mag wird Upjers Zoo-Simulation nicht missen wollen.

Ein Tierpark für den eigenen Browser. So simpel das Konzept scheint, so erfolgreich ist Upjers „My Free Zoo“ – Ob weiße Löwen, Königspinguine, Luchse oder Stachelschweine, die Simulation begeistert mittlerweile mehr als 3 Millionen Spieler und wird auch im nächsten Jahr wieder mit vielen Neuerungen und Aktionen die Zoodirektoren dieser Welt begeistern.

Mehr InfosZu My Free Zoo

Platz 7: OGame

OGame

Das neue Design und Gameplay überzeugten nicht nur die Hardcore-Gamer

2012 machte sich der Klassiker „OGame“ daran sich, zwar nicht neu zu erfinden, doch mit neuem Design und einigen Änderungen im Gameplay das ein wenig angestaubte Spiel aufzufrischen und für die nächsten Jahre zu rüsten. Und als ob das nicht genug wäre, stellte man zudem noch eine App für das iPad zur Verfügung. Maßnahmen, die nicht nur alteingesessene Spieler für gut befanden, sondern auch einiges an neuen Spielern in die Universen zog um sich an den Kämpfen zu beteiligen.

Mehr InfosZu OGame

Platz 8: Pirate Storm

Pirate Storm: Death or Glory

Am Ende kann jedes Schiff versenkt werden, egal wie mächtig es scheint

Mit „Pirate Storm: Death or Glory“ knüpft Bigpoint an erfolgreiche Zeiten an und schickte gegen Anfang des Jahres sein zweites Piraten-Browsergame ins Rennen. Mit besserer Grafik und ein wenig mehr Action, bot man besonders neuen Spielern eine vernünftige Alternative zu „Seafight“ an. Eine Entscheidung die Bigpoint nicht bereut haben dürfte, denn mittlerweile tummeln sich Freibeuter und Piraten aus der ganzen Welt auf den Servern und Weltmeeren von „Pirate Storm“.

Mehr InfosZu Pirate Strom

Platz 9: Garbage Garage

Garbage Garage

Der eigene Schrottplatz? Ein Traum der Männerherzen höher schlagen lässt.

Was passiert, wenn der Simulations-König Upjers auf die Könige des Schrottplatzes treffen? Richtig eine Schrottplatz-Simulation im Upjers-Style entsteht. So wurde mit der Unterstützung der Ludolfs „Garbage Garage“ geschaffen und überzeugt neben dem Verwerten von schrottreifen Autos, Flugzeugen, etc. auch durch lustige Kämpfe selbstgebauter Boliden in der Arena des Browsergames. Ob sich die Simulation langfristig halten kann bleibt abzuwarten, jedoch war „Garbage Garage“ eines der Highlights des Jahres 2012. Und das nicht nur dank der prominenten Unterstützung der Ludolfs.

Mehr InfosZu Garbage Garage

Platz 10: Farmerama

Farmerama

Ein Urgestein der Simulationen: Farmerama von Bigpoint

Für viele ist „Farmerama“ von Bigpoint das Synonym für Browsergames und Simulationen. Daher ist es verständlich, dass die Bauernhof-Simulation auch in der Top 10 nicht fehlen darf. Vom kleinen Bauern geht die Reise über verschiedene Berufe, hin zum großen Landwirt. In Punkto Gestaltung, Vielfalt und langanhaltende Spielspaß setzt „Farmerama“ noch immer die Maßstäbe des Genres, und lässt sich auch durch neue Spiele der Konkurrenz abschrecken.

Mehr InfosZu Farmerama

Das war 2012

Das ist sie also, die Top10-Liste mit den beliebtesten Browserspielen des Jahres 2012. Vielleicht konnten wir euch das eine oder andere Spiel ein wenig näher bringen und Lust auf mehr machen.

Am Ende bedanken wir uns für die letzten 12 Monate und wünschen euch einen guten Rutsch ins neue Jahr! Auf das 2013 so spannend, lustig und hitzig wird, wie 2012 endete.

GD Star Rating
loading…

Browsergames Top 10: Die 10 beliebtesten Spiele des Jahres 2012, 9.8 out of 10 based on 12 ratings

Ein Kommentar »

  1. lisa 11. Februar 2013 at 22:13 - Reply

    Danke für die Liste! Hab mich jetzt bei einigen angemeldet und bin begeistert.

    Siedler & My Free Farm machen einfach Spaß 😀

Hinterlasse ein Kommentar »

banner