Terra Militaris: Das Zeitalter der Schusswaffen ist da!

Alicia 8. September 2012 0

Terra Militaris - gPotato

Im Herbst 2012 bricht im Strategie-Browsergame Terra Militaris ein neues Zeitalter an, das den jahrhundertealten Kampf um die Weltherrschaft samt der bisherigen Methoden der Kriegsführung vollkommen verändern wird. Wie Publisher gPotato ankündigte, beginnt mit dem Update „Firearms“ die Epoche der Schusswaffen. Und eines steht fest: Die Ladungen Schießpulver werden mit Sicherheit für jede Menge Chaos in der bestehenden Ordnung sorgen!

Mit „Terra Militaris: Firearms“ geht eine komplett überarbeitete Version des beliebten MMORTS an den Start, die einige revolutionäre Features im Gepäck hat. Neben einer optimierten Benutzeroberfläche und der Überarbeitung bestehender Features wird auch das  Balancing angepasst. Stellt euch also schon mal auf einen völlig veränderten Spielstil ein, welcher euch neue taktische Möglichkeiten bei den Schlachten bietet, aber auch ebenso neue Strategien erfordert.

Nutzt die zerstörerische Kraft des Schießpulvers als Vorteil im Kampf, bildet Hakenbüchsen-Schützen aus, baut Kanonen und bringt damit die Mauern eurer Feinde zum Einsturz. Neben der gewaltigen Ladung Munition könnt ihr auch wilde Kriegsbestien zähmen, die euch als Pets im Kampf unterstützen. Die Fähigkeiten der Pets verbessern nicht nur die Kampfstärke eurer Truppen, nutzt ihr ihren Beistand aktiv im Kampf, verbessern sich auch ihre Attribute.

Damit eure Männer bestens auf die bevorstehenden Schlachten vorbereitet sind, wird pünktlich zur Einführung des Schießpulvers auch ein neues Handwerkssystem in Terra Militaris integriert. Dieses beinhaltet die hohe Kunst des Schmiedens, mithilfe derer ihr eure Truppen mit neuen Waffen und Ausrüstungen ausstatten und eine Vielzahl neuer Strategien im Kampf umsetzen könnt. Auch wollen kräftige Krieger gut verpflegt werden. Wenn euch das beim Kochen gelingt, habt ihr die Chance, tolle Boni zu ergattern und den Stärkegrad eurer Armee zu steigern.

Neben dem Handwerkssystem wird wurden auch das Bauen und Forschen überarbeitet. Die Errichtung von Gebäuden und Forschungsobjekten kann nun direkt, also ohne Wartezeiten, abgeschlossen werden. Das bedeutet, dass ihr umgehend in den Genuss aller neuen Boni gelangt. Als Ersatz für die Wartezeit wurde jedoch eine Abklingzeit nach dem Bauen bzw. Forschen eingeführt.

Zudem wurde das Levelcap für neue Truppen, Gebäude und Forschungen auf Level 25 erhöht. Ab der Einführung des Updates “Firearms“ im Herbst können eure Helden zudem bis zur Levelstufe 120 aufsteigen. Weiter könnt ihr euch auf ein schnelleres Fortschreiten in neue Zeitalter freuen.

Alle Helden ab Level 50 haben die Möglichkeit, an gewaltigen Mehrspieler-Kämpfen auf dem 10 vs. 10-Schlachtfeld teilzunehmen. Im Kampf um die Eroberung der gegnerischen Flagge stehen sich hier 10 Helden zweier Nationen gegenüber.

Neben den Schlachten im 10er-Feld könnt ihr mit dem neuen dynamischen Arena Rangsystem auch täglich mit Gegnern auf Augenhöhe um Spitzenpositionen kämpfen und je nach Platzierung jeden Tag aufs Neue tolle Preise absahnen.

Die neue Version von Terra Militaris verspricht eine volle Ladung neuer Einheiten, mächtiger Helden und erweiterter Features. Der folgende Trailer liefert die neuen Inhalte nochmal in bewegten Bildern:

Lange müssen wir uns mit Sicherheit nicht mehr gedulden, schließlich steht der Herbst bereits in den Startlöchern. Allerdings wird die Firearms Version wohl nicht auf die bestehenden Server aufgespielt, da einige Spielinhalte, wie Waffen und Rüstungen grundlegend verändert und durch bestehende ersetzt werden. „Firearms“ ist nun mal keine Erweiterung, sondern wirklich eine komplett neue Version des Browsergames.

Bis zur Veröffentlichung von Terra Militaris: Firearms wünschen wir euch weiterhin viel Erfolg bei euren heldenhaften Schlachten!

Zu Terra Militaris

Quelle: gPotato

GD Star Rating
loading…

Terra Militaris: Das Zeitalter der Schusswaffen ist da!, 10.0 out of 10 based on 1 rating

Hinterlasse ein Kommentar »

banner