My Free Zoo: Organisationen mit anderen Tierpark-Direktoren bilden

Alicia 25. Juli 2012 0

My Free Zoo - Upjers

Engagement in der Gruppe zahlt sich ab sofort für jeden einzelnen Tierpark-Direktor aus. Frei nach dem Motto „Gemeinsam sind wir stark“ könnt ihr euch im lustigen Browsergame My Free Zoo ab sofort mit anderen Spielern zu Zoo-Organisationen zusammenschließen. Gemeinsam durch Dick und Dünn gehen und Erfahrungen sammeln – Das neue und umfangreiche Gilden-Feature zahlt sich für jeden Zoodirektor aus! Doch eine gewisse Erfahrung muss man schon mitbringen, denn die Organisationen stehen euch erst ab Level 15 zur Verfügung.

Zoo-Organisation gründen oder Mitglied werden

Um Mitglied einer Zoo-Organisation zu werden, stehen euch zwei Möglichkeiten zur Verfügung. Einerseits könnt ihr selbst aktiv werden und eine eigene Zoo-Organisation gründen, die ihr selbst leitet. Die Gründungskosten betragen dabei 250.000 Zoo-Dollar. Eine neu gegründete Organisation kann grundsätzlich 16 Mitglieder aufnehmen, allerdings kann die Mitgliederzahl durch Upgrades im Shop von My Free Zoo auf die doppelte Anzahl, also maximal 32 Mitglieder, aufgestockt werden.

Andererseits könnt ihr auch einer bestehenden Organisation beitreten, euch einladen lassen und diese tatkräftig unterstützen. Eine direkte Bewerbung bei einer Zoo-Direktion ist zwar nicht möglich, aber ihr könnt eine bestehende Zoo-Organisation über die Rangliste der Organisationen auswählen, anschreiben und um eine Einladung bitten. Die Nachricht erhalten dann der Gründer der Organisation und seine Stellvertreter und nur die können auch Einladungen in eine Organisation verschicken.

Hier wird auch der Vorteil einer eigenen Organisation deutlich: Denn als Gründer könnt ihr natürlich aktiv andere My Free Zoo Spieler in eure Organisation einladen. Er hat auch das Recht, den Rang der Mitglieder zu ändern und Mitglieder oder Stellvertreter ausschließen. Stellvertreter hingegen können nur normale Mitglieder ausschließen.

Die Löschung einer Zoo-Organisation ist nur dann möglich, wenn die Organisation nur noch ein einziges Mitglied umfasst. Sollte der Gründer seinen Account in My Free Zoo löschen, wird die Organisation nicht automatisch mitgelöscht. Als neuer Gründer wird dann  automatisch der Spieler mit der längsten Mitgliedschaft ernannt. Stellvertreter haben hierbei Vorrang vor normalen Mitgliedern.

Gemeinsam spenden und Tier-Reservate erschaffen

Jede Zoo-Organisation verfügt über eine eigene Organisations-Kasse, in der jedes Mitglied der Vereinigung so viel Zoo-Dollar spenden kann, wie er möchte. Die Spendengelder werden in der Kasse verwahrt und können dann vom Gründer z.B. zur Erschaffung riesiger Reservate mit hunderten Tieren investiert werden. Dadurch werden Besucher angelockt und der Ruf eurer Organisation gesteigert. Mit vereinten Kräften könnt ihr so die Spitze der Rangliste der angesehensten Organisationen von My Free Zoo erklimmen.

Neben den normalen Spenden können der Leiter der Vereinigung, sowie seine Stellvertreter auch Spendenziele festlegen, die innerhalb von sieben Tagen erreicht werden müssen. Jetzt ist starker Gruppenzusammenhalt gefragt! Denn wird das Spendenziel erreicht, erhalten alle Spieler 72 Stunden lang, zusätzlich zu den normalen Erfahrungspunkten, tolle Erfahrungspunkte-Boni bei jedem Pflegen, Füttern und Unterhalten der Tiere.

In My Free Zoo gibt es insgesamt fünf vordefinierte Spendenziele. Diese reichen von 750.000 bis 6.000.000 Zoo-Dollar und bescheren euch einen wertvollen Bonus beim Sammeln von Erfahrungspunkten. Je nach Spendenziel könnt ihr auf diese Weise bis zu 50 Prozent Extra Erfahrungspunkte bei der Tier-Versorgung in eurem Zoo sammeln und euren Spielfortschritt wesentlich schneller beschleunigen!

Tierspenden für eure Tier-Reservate

Neben den finanziellen Spenden in Form von Zoo-Dollar könnt ihr als Organisationsmitglied auch beliebig viele erwachsene Tiere für  die gemeinsamen Tier-Reservate spenden.

Der Gründer der Organisation kann von den Spendengeldern bis zu sieben verschiedene Reservate kaufen. Dazu zählen das Grasland-, Wald-, Felsen-, Savannen-, Dschungel-, Eis- und Wasser-Reservat. Wenn ihr nun Tiere aus eurem Zoo für die Reservate spenden wollt, klickt ihr im Info-Bereich des entsprechenden Tieres auf den neuen Button „In die Organisation spenden“. Das Tier wird im Organisationslager gutgeschrieben und kann vom Leiter der Organisation in die einzelnen Reservate gebracht werden. Für die Tierspende erhaltet ihr die gleiche Anzahl an Erfahrungspunkten, wie beim normalen Freilassen.

Das Organisationslager, wo die Tiere nach dem Spenden hinkommen, kann beliebig viele Tiere aufnehmen. Allerdings ist der Platz in den Reservaten begrenzt, auch belegen die gespendeten Tiere hier mehr Felder, als im normalen Zoo. Dafür könnt ihr in einem Reservat verschiedene Tierarten unterbringen, wodurch je nach Größe des Reservats bis zu Tausende verschiedene Tiere Platz finden. Sollte es dennoch mal eng werden, kann der Organisations-Gründer Reservate erweitern. Hierfür steht im My Free Zoo-Shop zusätzliche Reservatsfläche in unterschiedlichen Größen bereit.

Besserer Ruf, höheres Level

Der Ruf einer Organisation ist praktisch ihr Punktestand. Die Ermittlung des aktuellen Punktestandes erfolgt stündlich und wird eurer Organisation dann gutgeschrieben. Je größer die Tier-Vielfalt in den Reservaten ist und je großzügiger die Tierspenden der Mitglieder ausfallen, umso besser ist der Ruf eurer Organisation und umso höher ist auch das Level. Mehr unterschiedliche Tiere locken natürlich auch mehr Besucher zu euren Reservaten.

Ranger einstellen, Ruf-Bonus kassieren

Um den Ruf der Organisation zu erhöhen, kann der Gründer für jedes Reservat auch Ranger einstellen. Diese kosten zwar einen bestimmten Stundenlohn, bringen dem jeweiligen Reservat dafür aber einen Ruf-Bonus. Dabei gilt: Je größer das Reservat, umso mehr Ranger können auch eingestellt werden.

Allerdings solltet ihr immer sicherstellen, dass in der Organisations-Kasse genug Geld ist, um sämtliche Ranger aus allen Reservaten gleichzeitig zu bezahlen. Fehlt das Geld für einen Ranger, werden nämlich alle Ranger inaktiv gestellt.

Erklimmt mit eurer Organisation die Spitze der Rangliste!

Der Erfolg einer jeden Organisationen in My Free Zoo lässt sich an der Rangliste ablesen. Hier erfahrt ihr auch nähere Infos zu den verschiedenen Organisationen und könnt Nachrichten an Gründer und Stellvertreter schicken.

Auch für die Kommunikation innerhalb einer Vereinigung ist gesorgt. So könnt ihr als Organisations-Mitglied in der Shoutbox Nachrichten (max. 250 Zeichen) hinterlegen, die dort zwei Wochen lang gespeichert werden.

Im folgenden Video werden nochmal die wichtigsten Funktion der neuen Organisationen in My Free Zoo vorgestellt:

Neben diesem großen, neuen Feature, hat es in My Free Zoo auch noch zwei weitere Änderungen gegeben. So sind im Goldbooster ab sofort mehr Karten und Kartenteile der Stufe 3 und 4 enthalten. Zudem müsst ihr euch bei Freundes- und Organisationsanfragen nicht sofort entscheiden, ob ihr eine Anfrage oder Einladung annehmt oder ablehnt. Stattdessen habt ihr jetzt die Möglichkeit, diese zu einem beliebigen Zeitpunkt zu beantworten. Klickt hierzu einfach auf den neuen Button „Später entscheiden“  und schon erscheint die Freundschaftsanfrage, bzw. Organisations-Einladung minimiert als kleines Briefsymbol am rechten Spielfeldrand. Die zurückgestellte Anfrage könnt ihr dann einfach per Klick auf das neue Icon wieder aufrufen und beantworten.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Erkunden der brandneuen Organisationen in My Free Zoo!

Quelle: de.upjers.com

GD Star Rating
loading…

My Free Zoo: Organisationen mit anderen Tierpark-Direktoren bilden, 10.0 out of 10 based on 1 rating

Hinterlasse ein Kommentar »

banner