Seafight: Neues Voodoo-Schild-System

Alicia 11. Juli 2012 0

Auf den tobenden Meeren des actiongeladenen Abenteuer-Browsergames Seafight geht es zwar hart und rau zu, doch wollen Seeschlachten dennoch fair geschlagen werden. Für ein faires und anspruchsvolles Seafight hat Entwickler und Publisher jetzt ein neues Voodoo-Schild-System mit aufladbaren Voodoo-Punkten integriert.

Das Voodoo-Schild dient als neuer Schutz für euer Schiff und wird jedem Seafight-Piraten zur Einführung komplett aufgeladen geschenkt. Die Anzahl an Voodoo-Punkten für euer Schiff, hängt von dem jeweiligen Schiff ab. Die Voodoo-Punkte entsprechen dabei immer der doppelten Menge des Grundwerts an HP, den euer Schiff besitzt. Sollte euer Schiff z.B. ohne Boni über 4.000 HP verfügen, hat das Voodoo-Schild 8.000 Voodoo-Punkte.

Jeder Schaden, den ihr erleidet, wird zunächst von den Voodoo-Punkten auf dem neuen Schild abgezogen. Erst wenn alle Voodoo-Punkte verbraucht sind, erreicht der Schaden durch die Angriffe die Hitpoints (HP) eures Schiffes. Angreifer müssen also erst einmal euer Voodoo-Schild durchbrechen.

Seafight

Damit das neue Voodoo-Schild wirkt, muss es immer mit Voodoo-Punkten aufgeladen sein. Sollte es einmal aufgrund eines Schadens nicht mehr funktionstüchtig sein, lässt es sich eine derartige Magie nicht so einfach mit Hammer und Nägeln reparieren. Zum Aufladen von Voodoo-Punkten benötigt ihr stattdessen Amulette. Hierbei stehen euch gleich die drei verschiedenen Amuletten Ogoun, Agwe und Legba zum Aufladen zur Verfügung. Diese Amulette laden eure Voodoo-Punkte verschieden stark auf, wobei das Legba-Amulett das stärkste ist.

Doch wo bekommt ihr die drei Amulette nun her? Die Amulette Agwe und Ogoun könnt ihr euch mit Perlen besorgen. Das stärkste Amulett Legba zu finden, ist schon etwas schwieriger. Hier solltet ihr einfach die Augen und Ohren stets offen halten!

Mit dem neuen Voodoo-Schild-System hat sich auch einiges in puncto maximalen HP, bzw. Fairness geändert. Zwar kann man seine maximalen HP weiterhin steigern, allerdings ist es mit dem neuen Schild-System nicht möglich sein, diese maximalen HP mittels Ein- und Ausbau von Balken bis ins Unermessliche zu steigern. Das heißt, dass der maximale Wert eurer HP nicht mehr überschritten werden kann.

Mit dem neuen HP-System hat sich auch an den Balken etwas geändert. So wurden eure Reparatur-Maate mit etwas mehr Können und Aufgaben ausgestattet. Ab sofort werden neu gekaufte Balken nicht mehr direkt eingesetzt. Um dem Trick für unendliche HP einen Riegel vorzuschieben, muss man die Balken vom Lager auf die Decks ziehen und dann per Klick die Reparatur-Maate mit dem Einbau der Balken in das Schiff beauftragen.

Zum Ausgiebigen Testen des neuen Voodoo-Schild-Systems wird es in der ersten Woche kein Cooldown bei der Benutzung der unterschiedlichen Items geben. Wir wünschen euch viel Spaß mit eurem neuen Voodoo-Schild und faire Schlachten in Seafight!

Quelle: de.bigpoint.com

GD Star Rating
loading…

Seafight: Neues Voodoo-Schild-System, 7.0 out of 10 based on 3 ratings

Hinterlasse ein Kommentar »

banner