FreeDraco: Trainiert euren eigenen Drachen!

Alicia 13. Juni 2012 0

Free Draco - Upjers

Fast zwei Monaten ist es her, seitdem die düstere Fantasywelt des Abenteuer-Rollenspiels Free Draco in die offene Testphase gestartet ist. Seitdem kämpfen sich zahlreiche Drachenkrieger durch dramatische Abenteuer und spannende Quests. Auf dem Weg zum neuen Drachenmeister werden sie von ihrem eigenen Drachen begleitet, welcher ihnen während der wagemutigen Abenteuer und Drachenkriege als Gefährte treu zur Seite steht.

Parallel zum mittelalterlichen Spielgeschehen wird Free Draco stetig verbessert und erweitert. Mit dem heutigen Patch ist es allen erfahrenen Drachenkriegern unter euch nun möglich, euren feuerspuckenden Begleiter zu trainieren und seine Fähigkeiten zu verbessern. Die Freischaltung des Drachentrainings erfolgt, sobald euer Drache aus seinem Ei geschlüpft ist (ab Quest 22).

Dann könnt ihr sofort mit dem Training loslegen, und euren Begleiter zu einem einzigartigen Geschöpf weiterentwickeln, welches bestens auf bevorstehende Kämpfe vorbereitet ist. Doch nicht nur der Drache selbst kann trainiert werden, auch seine Macht und sein Level können gesteigert werden. Zum Drachentraining gelangt ihr entweder beim Händler unter „Dein Drache“ oder direkt per Klick auf den großen Drachen am linken Bildschirmrand.

Als erste Drachenart steht euch der Basilisk automatisch zu Verfügung. Neben diesem sind auch noch weitere, beeindruckende Drachenarten, wie der Wyver oder der Leviathan, erhältlich.

Im folgenden Video hat Upjers detaillierte Informationen zum Drachentraining zusammengefasst. Dort erfahrt ihr u.a., wie ihr euren Drachen bei FreeDraco trainieren und durch Macht, Titel und Herkunft individualisieren könnt:

Neben dem neuen Drachentraining, wurden mit dem aktuellen Update auch diverse Quests und Tutorials optimiert und weitere Tipps im Spiel ergänzt. Zudem zählen Niederlagen in der Arena, sowie in Abenteuern ab sofort auch für Quests. Daneben verläuft die Gegnerauswahl in der Arena nun weniger nach dem Zufallsprinzip. Sollten mit weniger als 10 Angriffen keine Gegner mehr zur Verfügung stehen, kann man jetzt Drachenkrieger mit mehr als 10 Angriffen weiter attackieren.

Drachenkämpfe sind zurzeit nur gegen den ersten Drachen möglich. Laut Upjers sollen die schweren Drachenkämpfe in Zukunft aber epischer und interessanter werden.

Wir wünschen euch viel Spaß mit den Neuerungen und viel Erfolg beim Drachentraining auf www.freedraco.de!

Quelle: de.upjers.com

GD Star Rating
loading…

FreeDraco: Trainiert euren eigenen Drachen!, 10.0 out of 10 based on 1 rating

Hinterlasse ein Kommentar »

banner