Drakensang Online: Neue, brennende Herausforderungen

Lars 9. Mai 2012 0

Drakensang Online - Bigpoint

Im Fantasy-Browsergame Drakensang Online aus dem Hause Bigpoint lodern die Flammen der Anderwelt. Unterhalb der Festung Teganswall dringen dunkler Rauch und Schwefel aus den Höhlen.

Prinz Aldred, der zum Symbol für die Hoffnung des Reiches geworden ist, ruft nach mutigen Helden, die sich dem lodernden Feind aus anderweltlichen Tiefen stellen. Bist du bereit für die Flammen der Anderwelt?

Mit dem im wahrsten Sinne des Wortes „brandneuen“ Patch 053 haben gleich acht neue Questreihen Einzug in Drakensang Online gehalten. Insgesamt erwarten 15 neue Quests, denen ihr euch im Lager des Widerstandes stellen könnt. Die brennenden Herausforderungen sind von Level 36 bis 38 spielbar.

Neben den neuen Abenteuern wurde im Rahmen des aktuellen Updates auch die Stabilität des Chat-Servers verbessert, sowie einige Bugs behoben. Eine kleine Info gab es auch noch zu der Quest „Die besten Beinschienen“. So wird der zweite Teil noch vor Erfüllung aller vorangegangenen Aufgaben abgehakt.

Schaut man sich die letzten Updates bei Drakensang Online an, so stellt man fest, dass sich in den vergangenen Wochen einiges getan hat. Mit Integrierung des Meisterschaften-Systems, könnt ihr euren Charakter nach euren Wünschen individuell verbessern und eurer Spielweise anpassen.

Desweiteren wurden im letzten Release 16 neue Farben für eure Rüstungen eingespielt, die neben dem InGame-Shop auch bald bei den Gemischtwarenhändlern erhältlich sein sollen.

Farben für Rüstungen

Mehr Individualität durch größere Vielfalt bei den Farben

Und wie angekündigt folgenden mit dem aktuellen Patch weitere spannende Quests für erfahrene Monstermetzler in Duria. Wir wünschen euch feurigen Spaß mit den neuen Questreihen in Drakensang Online und viel Erfolg bei den 15 brennenden Abenteuern in Teganswall!

Quelle: Offizielles Forum von Drakensang Online

GD Star Rating
loading…

Drakensang Online: Neue, brennende Herausforderungen, 10.0 out of 10 based on 3 ratings

Hinterlasse ein Kommentar »

banner