Lords & Knights: Offizielle Browserversion gestartet

Lars 3. April 2012 2

Gestern Abend war es soweit und Entwickler Xyrality entließ die Browserversion von „Lords & Knights“ aus der Open Beta. Damit ist das Spiel jetzt für jeden offen und kann neben iPhone, iPad & Co auch in allen Browsern gespielt werden. Nach gut zwei Monaten Open-Beta-Phase und mit der Meinung und den Vorschlägen vieler Beta-Tester entschied man sich für den finalen Schritt in das Licht der Browsergames.

Neue Spieler registrieren sich einfach unter lordsandknights.com und legen einen neuen Account an. Spieler die das Online-Game schon über ein Apple-Gerät spielen, müssen ihren Account erst unter den Einstellungen „portable“ machen – Damit wird euer aktueller Account auf die Browserversion übertragen und ihr könnt ab sofort Lords & Knights auch über den Browser eures Rechners spielen. Es gehen euch also keine Spielstände verloren.

Wie die derzeitige Version bei den „alten“ Nutzern ankommt bleibt abzuwarten, derzeit geht die Stimmung im Forum eher in eine negative Richtung. So sind viele von der Umsetzung des Spiels eher enttäuscht und hätten sich mehr Unterschiede und Vorteile gegenüber der mobilen Version gewünscht. Inwiefern sich die Entwickler von Lords and Knights der ersten kritischen Stimmen annehmen und Taten folgen lassen, ließ sich noch nicht absehen.

Der Schritt eine Browserversion zu veröffentlichen war sicherlich nicht der schlechteste, doch ob sich das Mittelalter-Strategiespiel auf dem sehr umkämpften Markt behaupten kann ist mehr ale eine Frage der Zeit. Gegenüber klassischen Browsergames des Genres, wie Die Stämme oder Castle Fight gehört momentan einfach mehr als nur eine Adaption eines Mobile-Games für aktuelle Browser. Auch wenn Lords and Knights erst im 1. Quartal die 1 Millionen Download-Grenze durchbrochen hat, so wird es vor allem darauf ankommen, die erfahrenen Spieler mit in die nächsten Schritte zu integrieren und auf die Stimmen der Spieler zu hören – Schließlich muss das Spiel den Spielern gefallen und weniger den Entwicklern.

GD Star Rating
loading…

Lords & Knights: Offizielle Browserversion gestartet, 9.0 out of 10 based on 4 ratings

2 Kommentare »

  1. Nadine 20. April 2012 at 16:13 - Reply

    Hallo.
    Ich spiele das Game auf dem Iphone und habe als aktive Spielerin natürlich sofort die Browserversion probiert.
    Leider gibt es dort nicht alle Funktionen, die Seite ist einfach unübersichtlich und schlecht aufgebaut. Und!! das Schlimmste! Man sieht auf der Browserversion die Emojii-Zeichen etc. nicht. Das sind individuelle Zeichen, die jedes Bündnis führt und an denen man sofort Freund und Feind erkennt.
    Viele von uns haben die Browserversion getestet und lehnen diese ab! Lediglich für den Notfall, dass das Phone oder Pad defekt ist, wäre dies eine kurze Ausweichmöglichkeit. Aber wirklich aktiv spielen kann man in der Browserversion leider nicht 🙂

    Gruß
    Nadine

    • Lars 20. April 2012 at 20:00 - Reply

      Hallo Nadine,

      ich hatte die Reaktionen im Forum verfolgt und kann den Unmut verstehen. Es ist halt nichts neues und eher eine Adaption der meisten Funktion für den Browser, doch ich würde jetzt noch nicht die Hoffnung aufgeben sondern einfach abwarten, vielleicht kommt ja noch eine Wende… Eines finde ich an der Browserversion von Lords & Knights aber besser als in der mobilen Version: Die übergreifenden Bau- und Rekrutierungsliste, die macht es doch schon deutlich einfacher den Überblick zu behalten 😉

Hinterlasse ein Kommentar »

banner