Brain Highschool: Ehrenpunkte für eigene Fragen erhalten

Alicia 29. März 2012 0

Im spannenden Wissensspiel Brain Highschool (www.brainhighschool.de) stellt ihr bei Denkspielen in favorisierten Gehirnjogging-Fächern euer Allgemeinwissen unter Beweis. Ob Mathe, Geographie, Sport, Geschichte oder Biologie – Falls ihr ähnliche Wissensfragen, wie „Wovon ernähren sich Koalabären?“ in petto habt, könnt ihr jetzt auch eigene Wissensfragen für Brain Highschool vorschlagen!

Habt ihr Vorschläge für coole und interessante Fragen, so könnt ihr diese nun einreichen und vielleicht werden sie schon bald fester Bestandteil des Browsergames. Und natürlich bleibt eure Mühe nicht unbelohnt, denn als Dankeschön für eure Vorschläge erhaltet ihr tolle Ehrenpunkte.

Brain Highschool – Eure Fragen werden gesucht!

Wie funktioniert das Vorschlagen eigener Fragen bei Brain Highschool genau? Ab sofort steht im Klassenzimmer eine kleine Box mit einem Einwurf-Schlitz.

Durch Anklicken der Box wird ein Fenster mit den drei Teilbereichen „Fragen vorschlagen“, „Fragen bewerten“ und „Meine Ehrenpunkte“ geöffnet.

Unter „Fragen vorschlagen“ könnt ihr eure Vorschläge für neue Fragen eintragen. Nennt dabei das entsprechende Fachgebiet (z.B. Sport, Biologie usw.) und tragt dann eure Frage inklusive der richtigen Antwort ein. Da es sich um eine Quizfrage handelt, sind neben der korrekten Antwort auch noch drei falsche Antworten einzutragen. Ich könnt auch gleich mehrere Fragen vorschlagen, allerdings müsst ihr nach Einstellen einer Frage erst eine Minute warten, bevor ihr weitere Fragen einstellen könnt. Alle 60 Sekunden kann also eine neue Frage vorgeschlagen werden.

Nachdem ihr eure Fragen eingetragen habt, müsst ihr abwarten, ob und wie viele Fragen in den Fragepool bei Brain Highschool aufgenommen werden. Jeder Frage-Vorschlag, der es ins Spiel geschafft hat, bringt euch satte 50 Ehrenpunkte!

Neben dem Vorschlagen eigener Fragen, könnt ihr auch auf anderem Wege Ehrenpunkte verdienen. Wie? Engagiert euch für mehr tolle Fragen, die das Wissenspiel bereichern und bewertet die vorgeschlagenen Fragen eurer Mitspieler! Dies könnt ihr im zweiten Teilbereich „Fragen bewerten“ tun. Schaut auch die Frage-Ideen anderer Brain Highschool-Spieler an und beurteilt, ob die Fragen es ins Spiel schaffen sollen oder nicht. Jede Frage eines Mitspielers kann von euch nur einmal bewertet werden. Und damit alles fair abläuft, könnt ihr eure eigenen Fragen-Vorschläge natürlich nicht selbst bewerten. Es lohnt sich nicht nur, eigene Fragen auszudenken, sondern auch fleißig abzustimmen, denn für jede Bewertung einer Mitspieler-Frage erhaltet ihr einen Ehrenpunkt! Je mehr Fragen ihr bewertet, umso mehr Ehrenpunkte kommen so zusammen.

Und damit ihr stets den Überblick über alle gesammelten Ehrenpunkte behaltet, gibt es zu guter Letzt den dritten Teilbereich „Meine Ehrenpunkte“. Schafft ihr es, 5.000 Ehrenpunkte zu sammeln, erhaltet ihr 50 Stempel! Wie ihr die Punkte einheimst, bleibt euch überlassen. Ob als kreativer Ideenfinder, kritisches Jurymitglied oder beides – Die Wahl liegt bei euch!

Man darf gespannt sein, welche originellen Fragen eingereicht werden. Die Möglichkeit, eigene Fragen zu stellen ist jedenfalls eine lohnenswerte Möglichkeit, unmittelbar im Spiel mitzuwirken. Und eines steht jetzt schon fest: So schnell dürften die Wissensfragen bei Brain-Highschool nicht ausgehen!

Quelle: de.upjers.com

GD Star Rating
loading…

Hinterlasse ein Kommentar »

banner