Supremacy 1914: Neues Turnier und neue Einheit

Lars 26. März 2012 0

Kaum ist das letzte Turnier von Supremacy 1914 beendet, steht auch schon das nächsten in den Startlöchern. So beginnt am 10. April 2012 18:00 Uhr MESZ ein neues „Supremacy 1914 Turnier“. So werden wieder tausende von Spielern die Möglichkeit haben ihr taktisches und spielerisches Geschick untereinander unter Beweis zu stellen. In drei  verschiedenen und kostenlosen Goldrunden treten die Spieler gegeneinander an und die jeweils 1.000 Besten gelangen in die zweite Runde. Die erste Phase des Turniers dauert 30 Tage und insgesamt wird das Turnier des Strategie-Browsergames aus vier Runden.

Supremacy 1914 Turnier

Die erste Runde dient dabei als Qualifikationsrunde – Die Auslosung der drei Qualifikationsgruppen geschieht dabei per Zufall. In die nächste Runde gelangen die jeweils tausend besten Spieler, also insgesamt 3.000 Strategen.

In der zweiten Runde werden die Spieler zufällig auf hundert 10er Karten verteilt und in die nächste Runde kommt nur der Sieger der 10Karte, also 100 Spieler. Auch die Zwischenrunde geht über 30 Tage.

Die dritte Runde, oder auch Halbfinale genannt, spielt sich wieder auf 10er Karten ab. So werden die 100 Spieler zufällig auf den 10 Karten verteilt und dürfen sich wieder gegenseitig bekriegen. Nach 30 Tagen kommen nur die Sieger der 10 Karten in das Finale.

Die vierte und letzte Runde ist das Finale. Die 10 besten Spieler, aus ursprünglich 3.000, kämpfen 40 Tage lang um den Sieg des Supremacy-Turnieres. Am Ende des Kampfes steht dann einer als Sieger fest und wird der neue „Supremacy 1914 Champion“ und erhält die „Turnier Championship“ Medaille.

Die Anmeldungen für das Turnier sind schon offen und können in eurem Account unter dem Reiter „Turnier“ vorgenommen werden. Dort befinden sich auch alle weitere Regeln und Infos zu dem Turnier.

Neue Einheit: „Der Kreuzer“

Neben dem Turnier am 10. April, schickt das Team um Supremacy 1914 auch eine neue Einheit mit in das Rennen des ersten Weltkrieges: „Den Kreuzer“. Die Einheit wird ab Dienstag (27.02.2012) im Spiel zu testen sein. Die neue Marnieeinheit ist jedoch nur in Goldrunden spielbar, was Bytro Labs dazu veranlasste allen Spielern eine Woche lang einen Premium Account zu schenken, um die Einheit ausgiebig zu testen. Selbstverständlich wird die neue Einheit auch in dem kommenden Turnier verfügbar sein und vielleicht die eine oder andere Schlacht mit entscheiden.

Für den Bau des Kreuzers benötigt ihr einen Hafen und eine Fabrik der Stufe 1. Die Angriffsstärke beläuft sich auf 2, die Reichweite auf 40 km und die Geschwindigkeit auf 40 km/h. Die Kosten für die neue Seeeinheit belaufen sich auf 10.000 £, 2.000 Eisenerz, 1.000 Holz, 2.000 Kohle und 1.000 Öl. Die Produktionszeit beträgt 4 Tage geteilt durch die Stufe eurer Fabrik.

Für den Test der Einheit, löst ihr einfach euren Premium Account ein und nehmt an einer der Goldrunden teil. Beachtet aber, dass die Option „Extra Einheiten“ in der Runde ausgewählt ist und schon könnt ihr die Fähigkeiten des Kreuzers testen. Im Gegensatz zu dem Schlachtschiff ist der Kreuzer, günstiger in der Produktion, früher zu produzieren und auf dem Wasser wesentlich schneller unterwegs.

Mit dem Supremacy-Turnier und der brandneuen Einheit, dem Kreuzer, stehen euch bei dem Strategiespiel Supremacy 1914 zwei Features zur Auswahl, welche wieder ein wenig Spannung in das tägliche Leben des Browsergames bringen.

Quelle: Offizielles Forum

GD Star Rating
loading…

Hinterlasse ein Kommentar »

banner