Command & Conquer Tiberium Alliances: Zweiter deutscher Server gestartet

Lars 23. März 2012 0

Pünktlich zum Wochenende hat EA Phenomic heute Morgen den zweiten deutschen Server für Command & Conquer Tiberium Alliances gestartet und damit neue Territorien zum Erobern freigegeben. Nur acht Tage nach dem offiziellen Start der Open Beta, war der Zulauf dermaßen angewachsen, dass die Gebiete des ersten Servers schnell besetzt waren.

Mit dem neuen Server und der frischen Welt, dürfte nun auch wieder genügend Platz für die Generäle dieser Welt vorhanden sein. So haben alle, die den offiziellen Start verpasst haben, nun auch die Möglichkeit sich das Command & Conquer in der browserbasierten Variante anzusehen und ihre Vormachtstellung in den neuen Gebieten auszubauen. Ein Beta-Key wird für die Anmeldung in der Open Beta nicht benötigt.

Wir hoffen einmal, dass EA aus den ersten Tagen der Open Beta gelernt hat und für die kommenden Tage dem Server genügend Ressourcen zur Verfügung gestellt hat – Denn die ersten Tage der Open Beta verliefen gerade in den Abendstunden und am Wochenende ein wenig „langsam“. Es schien fast, als hätte EA nicht mit einem Ansturm dieser Größenordnung gerechnet, der Server wirkte teilweise doch sehr am Limit zu sein.

Die ersten Eindrücke, sehen wir einmal von der verzögerten Ausführung von Befehlen und Timeouts der Server ab, waren durchaus positiv und für eine Browsergame-Version des Strategie-Klassikers äußerst vielversprechend. Die Grafik erinnert ein wenig an alte Zeiten von C&C und auch wenn das Kampfsystem nicht wirklich in Echtzeit, sondern in einzelnen Wellen nacheinander abläuft, so macht es dennoch Spaß seine Linien zu verteidigen und Angriffe auf die Umgebung durchzuführen. der getrennte Ausbau von Offensive und Defensive, sorgt für immer wieder interessante Begegnungen und reichlich taktischen Spielraum in den Kämpfen. Für eine browserbasierte und kostenlose Variante des Echtzeit-Strategiespiels ist Command & Conquer Tiberium Alliances wirklich gelungen, und wenn erst einmal die kleinen Kinderkrankheiten verschwunden sind, könnte das Spiel zu einem erfolgreichen Evergreen der Szene werden.

Anmelden könnt ihr euch direkt unter alliances.commandandconquer.com und nach der Aktivierung eures Kontos, hält euch nichts mehr davon ab eure Sammler auszusenden und das Tiberium und die Kristalle abzubauen… außer vielleicht euer Nachbar.

GD Star Rating
loading…

Hinterlasse ein Kommentar »

banner