NEU: Ziegen auf My Free Farm!

Alicia 20. Januar 2012 0

Die eigene Farm im kostenlosen Browsergame My Free Farm ist jetzt um ein bekanntes Bauernhof-Tier reicher. Ab sofort können die über 13 Millionen Online-Spielern der beliebten Farm-Simulationen nämlich Ziegen halten! Damit hat neben dem Farm-typischen Gegackere, Gemuhe und Gegrunze auch das große Meckern Einzug gefunden. Und mit den Ziegen hat natürlich auch der passende Unterschlumpf in Form eines nagelneuen Ziegenstalls ins Browsergame gefunden. Schließlich sind Ziegen keine Wildtiere, sondern benötigen auch einen heimeligen Unterschlupf.

Alle Hobby-Farmer können sich ab Spielstufe 15 über ihren neuen vierbeinigen Farmbewohner freuen. Hierzu braucht ihr lediglich einen Ziegenstall auf eurer Farm zu errichten. Ziegenstall inklusive zwei Stellplätzen ist bei My Free Farm für 3.800 Kartoffeltaler zu haben. Doch der Stall dient auf eurem Bauernhof nicht nur als Dach über dem Kopf. Hier wird auch die Melkanlage für die Ziegen untergebracht. Denn die Ziegen in My Free Farm geben auch Ziegenmilch, die ihr in der Käserei weiterverarbeiten  könnt. Sorgt stets dafür, dass sich eure Ziegen auf der Farm wohl fühlen, denn dann geben Sie frische Ziegenmilch. Füttert sie mit regelmäßig mit frischen Gänseblümchen (ab Level 15) und Geranien (ab Level 16).  Die Produktionszeit lässt sich im weiteren Spielverlauf zusätzlich noch verkürzen. Das kulinarische Verwöhnpaket in Form von Futterpflanzen könnt ihr beim Samenhändler kaufen. Wohlgenährte Ziegen bescheren euch dann köstliche Ziegenmilch, aus der ihr leckere Milchprodukte, wie Ziegenjoghurt oder Ziegenkäse herstellen könnt.

Natürlich könnt ihr euren Ziegenstall im weiteren Spielverlauf von My Free Farm ausbauen oder neue Ziegen beim Viehhändler in Klein Muhstein kaufen.

Mit den zwei Neuerungen könnt ihr ab sofort auch die Quests, bei denen Kuhprodukte gefragt sind, noch schneller erledigen. Denn ab jetzt steht ihr vor der Qual der Wahl, ob ihr zur Erledigung der Quests bei My Free Farm lieber die Milchprodukte euer Kühe oder eurer Ziegen verwenden möchtet. Joghurt (mit Ziegenmilch) und Käse (mit Kuhmilch) können in der Käserei zudem nicht gleichzeitig hergestellt werden. Sollte man gleichzeitig über ausreichen Kuhmilch und Ziegenmilch für Käse oder Joghurt verfügen, muss man sich für ein Produkt entscheiden, welches man zuerst produzieren möchte.

Neben der neuen Tierart und passenden Unterbringung erfolgte auch eine Umstellung im Quest-System von My Free Farm. Die Quests erscheinen ab sofort automatisch oben rechts in der Spielansicht und müssen nicht mehr bei einem Bewohner angenommen werden. Nachdem das Quest angeklickt wurde, erhält man in einem Quest-Fenster alle wichtigen Informationen zu den Anforderungen,  der Belohnung und durch Klick auf den Fortschrittsbalken auch zu der Möglichkeit zum Produkteinwurf. Denn ab jetzt können bei Einzelspieler-Quests auch Teilmengen eingeworfen werden. Trotz der Neuerungen bei den Quests bleibt uns eines erhalten: Die Ausrufezeichen über den Köpfen der Bewohner. Somit bleibt wenigstens ein Stückchen Nostalgie bestehen ;),

Ein neuer Stall, eine neue Tierart, ein neues Quest-System – Das ist genau der richtige Weg! Die 13 Millionen Hobbyfarmer des kostenlosen Browsergames My Free Farm wollen schließlich auch unterhalten werden. Daher lässt sich der Publisher Upjers immer wieder neue Erweiterungen einfallen, um My Free Farm noch abwechslungsreicher zu gestalten. Und der Erfolg spricht für sich! Neben großen erfolgreichen Browsergames, wie Kapi Hospital oder Wurzelimperium ist My Free Farm  mit 13 Millionen Gamern eines der wohl beliebtesten Browsergames überhaupt! Und daran wird sich mit Sicherheit so schnell nichts ändern. Falls ihr schon bei Level 15 seit und über 3.800 Kartoffeltaler verfügt, solltet ihr die neue Ziegenfunktion bei My Free Farm definitiv mal ausprobieren! Wir wünschen euch viel Spaß mit euren neuen Farmbewohnern!

Quelle: de.upjers.com

GD Star Rating
loading…

Hinterlasse ein Kommentar »

banner